google ocean view

Abtauchen mit Google Ocean View und die Weltmeere erkunden

Google Ocean View

Schon vor ein paar Jahren kam das Gerücht auf das Google ein Street-View für den „Google Ocean View“ machen möchte. Heute habe ich mir den aktuellen Stand angesehen und verplüfend wie weit Google hier schon gekommen ist. Google stellt mehr als 40 atemberaubende Strand- und Unterwasserspots online.  Darunter sind Great Barrier Reef, Bali, die Galapagos Inseln, die Cook Islands und viele andere Naturschönheiten, die bisher den Augen von Tauchern vorbehalten waren …

Hier ein Beispiel von Wilson Island

Mit Google Ocean View könnten Taucher vorher schon Ihren Tauchplan detailiert planen und auch neue Spots erforschen. Nichttaucher können hier mit Waale und Haien ganz nah mit schwimmen und die Unterwasserwelt beobachten.

Google Ocean View bezweckt hier mit verschiedenen Umweltorganisatoren die Zerstörung der Ozeane durch den Klimawandel deutlich zu machen. Mit einer Bildlichen Dokumentation lässt sich hier langzeit Studien erstellen.

Auch die Software Google Earth hat diese Funktion schon integriert und ihr könnt euch dort schon durch die Meere klicken. Auch lustige Funktionen zum Thema sind hier eingebaut „Unterwasser-Quiz“ + „Meeresaufnahmen“ + „Reiseatlas und Berichte“ + „Schiffswrack erkunden“ + „Informationen zu Tierarten“ + Temperatur Übersicht“ + „Entwicklung des Eismeers und Fischbestand“.

hier zum Google Earth Download

Great Barrier Reef

mit dem Programm Great Barrier Reef Panorama Bildsammlung war der Startschuß gegeben, dies auf Google Maps zu integrieren.
GoogleMaps wirbt damit jetzt schon die Meeresgründe vom Sofa aus zu erkunden und nicht mal schwimmen zu können. Ein kleiner Unterschied sehe ich da schon noch. Aber es ist eine tolle Idee.

Alle Plätze in Übersicht
https://www.google.com/streetview/#oceans

Ich würde mich über ein Abo auf Youtube, ein Like oder ein Kommetar sehr freuen. Schreibt mir was ihr davon haltet und ihr euch auch schon ein oder zwei Tauchspots für die Zukunft aussucht.

Ihr findet den Artikel lohnenswert dann könnt ihr mich Unterstützten

oder

und nicht zu vergessen

möge die Luft mit euch sein
„Tauchen mit Klaus“
Klaus Hagen

Kommentar verfassen